(Ball)spiele / Yoga / Faszientraining

Di

Mi

Beschreibungen:

Ballsport (ab 16 Jahre): mit Mag. Sylvia Kreczy und MArch. Franz Kreczy

Ballsport mixed:
In dieser Sporteinheit spielen wir in gemischten Teams (Frauen und Männer ab 16 Jahre) Ballsportarten wie Fußball, Basketball, Volleyball, Hockey,… aber auch Ballspiele wie Völkerball, Brennball und verschiedenste Abwerf- und Teamspiele. Wichtig ist uns Fair Play, Spaß am Spiel und eine angenehme Spielatmosphäre, in der wir auch immer wieder neue Ballsportarten ausprobieren.
Bitte nur Hallenschuhe mit heller Sohle tragen!
Treffpunkt ist 10 vor 8 Uhr vor dem Eingang Bundessporthalle Parhamerplatz.

Sport und Spiele 10-14 Jahre: mit Mag. Christiane Kroner

Jeden Mittwoch von 17-18 Uhr werden wir in der Cottagegasse 17 (fast) die ganze sportliche Bandbreite durchmachen. Angefangen vom klassischen Turnen über kleine Spiele mit und ohne Ball bis hin zu den „großen“ Spielen, wie etwa Fußball, Basketball, etc…  Ich freue mich schon mit euch zu turnen und spielen.

Faszien- und Coretraining mit Mag. Tarik Samman

Core-Training, englisch für „Kern“ oder „Mitte“, ist eine Trainingsform zur Verbesserung der Körperstabilität durch gezieltes Training der Muskulatur in der zentralen Körperpartie des Menschen zwischen Zwerchfell und Hüfte. Core- Training trägt zur Leistungssteigerung und zur Verletzungsprävention bei. Rumpf ist Trumpf. Kräftigungsübungen für die Körpermitte schützen den Rücken vor Fehlbelastungen.

Faszientraining – Mobilitätsübungen und Stretching zur Aktivierung von natürlichen Bewegungsmustern. Zusätzlich gezielte Übungen für die Rumpfkräftigung. Der Körper wird in dieser Einheit mit dem aktuellsten Stand der Wissenschaft gesund gehalten. Als Faszien wird das Bindegewebe unseres Körpers bezeichnet, das ihn durchzieht und sich zu Zugbahnen vernetzt. Diese so genannten Faszienketten verbinden verschiedene Körperpartien sowie Muskeln und Knochen. Beginnen die Faszien mit ihrer Umgebung zu verkleben kommt es zu Verspannungen und Bewegungseinschränkung.

Yoga mit Mag.Tarik Samman

Yoga ist eine gesundheitsorientierte Bewegung, die den Körper und den Bewegungsapparat stärkt, die persönliche Fitness und die Koordinationsfähigkeit verbessert und hilft, Stress und Spannungen abzubauen.
Yoga hat viele Seiten und lässt sich in verschiedenen Schwierigkeitsgraden von der postoperativen Krankheitsgymnastik bis hin zum Hochleistungssport variieren. Durch die Kombination aus Yogastellungen, Atmung und Übungen der Tiefenentspannung wird die Tiefenmuskulatur gestärkt, der Geist wird ruhig und zentriert.

  • Yogastellungen (Asanas): Dies sind Körperübungen, bei denen eine bestimmte Stellung eine Zeit lang ruhig gehalten wird. Dadurch werden der Körper gestärkt und der Geist ruhig und zentriert.
  • Atemübungen (Pranayama): Die Atmung ist ein Spiegel unserer körperlichen und geistigen Verfassung. Durch bewusste Atem-Techniken, Training und Steuerung des Atems kann man die eigene Gemütsverfassung und den Geisteszustand wirkungsvoll in positive Schwingung bringen. Atemtechniken beugen Krankheiten vor und wirken heilsam auf Körper, Geist und Seele.
  • Tiefenentspannung (Shavasana):  Während der Tiefenentspannung werden systematisch alle Teile des Körpers und des Geistes entspannt. Dabei werden Stresshormone abgebaut und Glückshormone ausgeschüttet. Der Kreislauf kommt zur Ruhe, Bluthochdruck, Kopfschmerzen, Magenprobleme, Verdauungskrankheiten und anderen Krankheiten wird vorgebeugt. Geistige Klarheit und innere Ausgeglichenheit erfolgen.

In meinen Yogastunden ist es mir wichtig, auf die individuellen Wünsche und das Niveau der Teilnehmer (Anfänger oder Fortgeschrittene) einzugehen. Ich variiere je nach Bedürfnis von der „sportlichen Fitness-Stunde“ bis hin zu einer „meditativen Wellness-Einheit“.

Tariks Stunden sind mit dem „Fit für Österreich“-Zertifikat ffoelogo ausgezeichnet.

Yoga für AnfängerInnen mit Monika Graser

Nachdem die Stunde mit einer Atemübung eingeleitet wird, liegt der Schwerpunkt auf körperorientiertem Yoga, einer Mischung aus ruhigen und fließenden Übungen-zur Verbesserung von Kraft und Beweglichkeit.
Zum Schluss folgt ein gemeinsames Shavasana (Endentspannung), um nochmals die Asanas auf Körper, Geist und Seele wirken lassen zu können.

 

 

Ballsport:

Yoga:

Leiter/innen:

betreuer_silvia_kreczyfranzkreczy

Mag. Silvia KRECZY und
Franz KRECZY MArch.

Alle Einheiten von Mag. Silvia Kreczy und Franz Kreczy MArch.:

Di

betreuer_tarik_samman

Mag. Tarik Samman

Alle Einheiten von Mag. Tarik Samman:

Di

Mi

Portrai_Kroner

Mag. Christiane KRONER

Alle Einheiten von Mag. Christiane KRONER:

Mi

Monika_Graser

Monika GRASER

Alle Einheiten von Monika GRASER:

Mi